Die Vision

Die Existenz Israels ist eines der größten Wunder dieser Zeit.

Am 14. Mai 1948 unterschrieb David Ben Gurion zusammen mit dem Nationalrat die Unabhängigkeitserklärung und rief als Oberhaupt der provisorischen Regierung den Staat Israel aus. Die Bilder der singenden und tanzenden Israelis auf den Straßen Tel Avivs bewegen uns heute noch.

    “David Ben Gurion reading the Declaration of Independence” by Government Press Office (Israel) and Flickr is licensed under CC BY-SA 3.0.

    Am 14. Mai begann die bewegte Geschichte des modernen Staates Israel

    Weder die schreckliche Tragödie des Holocaust, noch die Judenfeindschaft der Nationen und die existenzielle Bedrohung durch Israels Nachbarn konnten die Gründung des Staats verhindern.

    Israel war in den mehr als 70 Jahren seiner Geschichte meistens auf sich alleine gestellt

    Angesichts des heute weltweit wachsenden Judenhasses und Antisemitismus fragen sich viele Israelis: „Wo sind unsere Freunde, auf die wir uns wirklich verlassen können, und die am 14. Mai 2020 mit uns auf den Straßen das Leben in Israel feiern und an unserer Seite stehen?“

    United to be a Light: Gott ruft die Nationen nach Israel

    Und die Völker werden zu deinem Lichte ziehen und die Könige zum Glanz, der über dir aufgeht.“ (Jes. 60,3) Der Prophet Jesaja bezeugt, dass Israel das Licht der Nationen ist. Was würde passieren, wenn Christen aus allen Nationen zum March of the Nations nach Israel kommen, um nicht nur in Jerusalem sondern in 7 Städten überall in Israel „gemeinsam Licht zu sein“?

    Wir rufen Dich, zum Tag der Staatsgründung am 14. Mai 2020 nach Israel zu kommen!

    Die Vision begann im Jahr 2018 mit einem March of the Nations zum 70. Jahrestag Israels mit 6000 Teilnehmern in Jerusalem. Am 14. Mai 2020 veranstalten wir zum dritten Mal den March of the Nations, diesmal in sieben Städten in Israel. Jede Stadt hat eine eigene Geschichte zu erzählen und ist ein Symbol für die das gesamte Land.

       

      Du wirst in den Städten Menschen begegnen, die mit ihrem Leben den Staat Israel hervorgebracht haben; Holocaustüberlebende und ihre Familien, Schüler, Studenten, Soldaten und Teilnehmer aus allen Gesellschaftskreisen Israels.

      Die Begegnungen und das gemeinsame Statement auf der Straße werden in Israel zu einer unüberhörbaren Botschaft: „Israel, du hast in unserer Nation zahlreiche Freunde! Israel, du bist nicht alleine!“

      Was erwartet mich beim March of the Nations:

      • Lass dich vorbereiten durch die wegweisende Konferenz in Haifa: Wenn die Kraft des Heiligen Geistes, jüdisches Leben und Versöhnung zusammen kommen.
      • Tauche ein in die Gründungsgeschichte Israels: Am Abend zu Ehren Israels mit der Aufführung des Musicals Exodus 1947 und Gästen aus Politik und Gesellschaft.
      • Erlebe Israel hautnah: Unvergessliche persönliche Begegnungen mit Holocaustüberlebenden und ihren Familien.
      • Sei ein Botschafter deiner Nation: Einzigartige Freundschaftsmärsche zusammen mit tausenden Israelis in sieben Städten Israels.